Ganz viel Judo, Spiele und Spaß, das war unsere erste Judonacht mit fast 40 Kindern aus den Vereinen Karlsfeld, Dachau und Altomünster im Dojo des TSV Dachau. Begonnen hat es am späten Nachmittag mit einer kleinen Kung Fu Vorführung bei der besonders der Umgang mit Waffen alle fasziniert hat.

Trainiert wurde bis halb 10 abends. Es gab eine Standeinheit, eine Einheit im Boden und natürlich ganz viele gemeinschaftliche Spiele, die allen immer sehr viel Spaß bereiten. Zum Abendessen gab es für alle Hotdogs und die von den Eltern gebackenen Kuchen. Nachdem alle ihren Schlafplatz und sich selber bettfertig gemacht haben, wurde "Ice Age 5" geschaut und danach war Schlafenszeit.

Die Nacht war, durchzogen vom Schnarchen so mancher Trainer und sich gegen den Schlaf wehrender Judoka, etwas kurz. Spätestens nach dem Frühstück beim Sprinten durch die Hindernisparcours in der Turnhalle war die Müdigkeit zumindest auf Seiten der jungen Leute verschwunden. Nach dem Mittagessen und einer weiteren kleinen Spieleeinheit wurden alle von den Eltern abgeholt. Die meisten wollten am liebsten noch länger bleiben aber das hätten die Trainer aufgrund Übermüdung nicht noch eine weitere Nacht durchgehalten. Wir sind jedoch sicher, dass wir nächstes Jahr diese Aktion wiederholen werden!